Berlin Prenzlauer Berg

Exklusive Tresen-Gestaltung auf Eichen-Korpus im Empfangsbereich eines international agierendes Unternehmens. Der frei schwebende hintere Bereich wurde mittels inne liegender Stahlkonstruktion bruchsicher verankert. Weiterhin Aufarbeitung des vorhandenen Sichtestrich, insbesondere Riss-Sanierung & Betonkosmetik nach Schadensfall.

Köln Clouth Quartier

Unter der Projektplanung der Stadtentwicklungsgesellschaft „Moderne Stadt“ ist im Kölner Norden ein komplett neues Wohn- und Gewerbeviertel für mehrere Tausend Menschen entstanden. Auch awandgarde® durfte daran teilhaben. Mit Gestaltungen in Betonoptik und konsequent ökologischem Wanddesign: Mehrlagiger Lehmputz, zuletzt auf Q 4 gespachtelt und schließlich mit Pflanzenfarbe auf > 1500 qm beschichtet. So edel kann wohngesundes Bauen sein. Man sieht es und man fühlt es.

Köln Rodenkirchen

Neubauprojekt in Köln Rodenkirchen: Geschmackvolle Gestaltungen an Wänden, Kamin, Boden und Treppe. Erklärtes Gestaltungsziel war die Verbindung schlichter Architektur mit der Wärme des Baustoffes Holz. Das Ziel wurde erreicht, indem man Elemente aus Betonoptik mit hochwertiger Innenausstattung kombinierte: Eichenparkett, Wandbekleidung und Küche von „Team 7“, dem Designklassiker aus Österreich.

Köln Hahnwald

Großzügige Gestaltungen in Betonoptik nach Entfernen von Fliesenboden & Parkett in Kölner Architektenvilla mit lebendiger Anmutung in einem hellen Anthrazit.

Köln Braunsfeld

In der historischen Location des Kölner Naturbaumarktes Raum – Jan Sterck GmbH in Köln Braunsfeld entstand in Zusammenarbeit mit Jan Sterck und Conluto dieser massive, repräsentative Tresen in Stampflehm.

Roonburg Köln

In einer circa 6-monatigen Bauzeit hat awandgarde® bei laufendem Betrieb den kompletten Sanitärbereich der Kölner Diskothek Roonburg kernsaniert. Die unansehnlichen und in die Jahre gekommenen alten Fliesen wurden entfernt und auf Wände und Böden unser fugenloser Wand- und Bodenbelag als Gefälleestrich eingebracht.

Remagen Rolandswerth

In diesem exklusiven Neubauprojekt in Remagen wurden Kamin und über 100 qm Bodenfläche komplett fugenfrei von awandgarde® gestaltet. Nach Absprache mit dem Estrichleger wurde der Zementestrich komplett ohne Dehnungsfugen verlegt. So schön kann Wohnen sein!

Potsdam

In diesem Designerhaus in Potsdam mit Hanglage haben wir in Jahr 2018 Sichtestrich auf 2 Stockwerken verbaut. Neben Toiletten und Sauna haben wir auch das Bad mit einer fugenlosen Dusche gestaltet. In der Nische wurden vom Bauherrn innenliegend Strahler eingebaut. La Vie Est Belle!

Köln Marienburg

Designestrich in Hellgrau in 2-geschossiger Stadtvilla in Köln Marienburg auf über 120 Quadratmeter: Die souveräne Eleganz unseres mineralischen Zementbodens lässt die ausgewählten Exponaten der Eigentümer würdevoll zur Geltung kommen.

Köln Zentrum

Das Endresultat kann nur überzeugend und schön werden, wenn der vorhandene Untergrund es zulässt. Bei diesem Projekt in Köln wurde ein Calciumsulfatestrich mit mangelhafter Ausführung eingebracht, der zuvor aufwändig saniert werden musste. „Endlich sind alle hier raus und man kann in Ruhe mal ein Schläfchen machen!“

Pulheim

In diesem Objekt in Pulheim hat awandgarde auf 3. Stockwerken den kompletten Innenausbau übernommen. Sämtliche Flächen im Innenbereich wurden an Wand, Decke und Boden so mit unseren hochwertigen mineralischen Produkten veredelt.

Berlin Charlottenburg

Fugenlose Böden müssen nicht immer grau sein. Hier hat awandgarde® in Berlin auf über 120 qm im Bad und auf den Bodenflächen einen cremefarbenen Mikrozement mit sehr ruhiger Anmutung realisiert. Minimalistisch und edel.

Köln Braunsfeld

Wohlfühlambiente mit feinem Lehmstucco in Kolumba-Grau auf mehrlagig aufgebrachtem Lehmgrundputz. Wohngesund, ästhetisch und behaglich. In der Diele und im Bad hat awandgarde® einen eingefärbten mikronisierten Kalkputz höchster Güte in Q4-Qualität appliziert. Beide Putze werden regelmäßig von Star-Architekten wie Peter Zumthor und David Chipperfield für ihre preisgekrönten Bauwerke eingesetzt.

Köln Müngersdorf

Stadtvilla in Köln Müngersdorf: Für die Komplettsanierung eines in die Jahre gekommenen Treppenlaufes über 4 Stockwerke galt es, eine moderne Gestaltungsidee zu entwickeln. In Abstimmung mit der Innenarchitektin fiel so die Wahl auf eine schlichte Gestaltung mit Microtopping aus dem Hause Ideal Work.

Bergheim

In dieser denkmalgeschützten Liegenschaft in einem historischen Wasserschloss in Bergheim verbindet sich Geschichte mit der Moderne: Ausgewähltes Interieur kommt auf unserem schlichten mineralischen Designboden zu seiner vollen Geltung. Es ist dieser Spannungsbogen der Kontraste, der das Besondere erschafft, erlebbar mit allen 5 Sinnen.

Bergisch Gladbach

Klasse statt Masse! In diesem Wohnhaus aus den 70-er Jahren wurde die Gäste-Toilette auf kleinstem Raum zum ganz besonderen Highlight der Kernsanierung einer Bestandsimmobilie. Gerade die Kombination aus Beton ciré und Lehmstucco zaubert Einzigartigkeit und Brillanz an Wand und Boden.

Berlin Steglitz

In diesem repräsentativen Anwesen hat awandgarde® über 2 Etagen auf vorhandenem Fliesenuntergrund im Bodenbereich Maranzo und im Wandbereich Puramente des Herstellers Frescolori in der Anmutung „Smooth“ appliziert. Das vormals rustikale 70-er Jahre-Ambiente wurde ausgetauscht durch eine stylische Industrieoptik.

Bonn Venusberg

Pflegeleicht und robust. Diese Sichtestrich-Gestaltung mit Ölfinish unseres europäischen Marktführers überzeugt durch seine klare Formensprache, die Ihre Individualität fördert und unterstützt. Ready to take off …

Frechen bei Köln

Bei dieser Treppenhausgestaltung mit Beton ciré und dem Lehmdesignputz Yosima stand das preisgekrönte Kölner Kolumba Museum des Stararchitekten Peter Zumthor Pate. Ganz in schlichtem Grau gehalten, mit leicht mediterraner Anmutung an den Wänden – am Fußboden robust und pflegeleicht in Betonoptik. Die Sockelleisten und Lichtschalter wurden wandbündig mit Beton ciré konstruiert, ebenso das Designerbad.

Düsseldorf

Bei der Kernsanierung eines Gründerzeithauses in Düsseldorf galt es, das Alte zu bewahren im Zeitalter der Moderne. So konnte der Rückbau des maroden Vorkriegs-Estrichs durch unsere soliden, neuartigen Beläge abgewendet werden. Lehmdesignputz an den Wänden erschaffen ein Raumklima von Behaglichkeit. Die Inszenierung von moderner Betonarchitektur steht nicht im Kontrast dazu, sondern ergänzt diese architektonische Gestaltungsidee.

Vorher- Nachher in Brandenburg Falkensee

Bei diesem Projekt in Brandenburg war es erforderlich, auf über 100 qm vorhandenem Fliesenbelag + Kamin eine Beschichtung mit geringer Aufbauhöhe aufzubringen. Im bewohnten Objekt sollte möglichst ohne viel Dreck und Staub gearbeitet werden. Während der Bauphase fuhren die Kunden in Urlaub. Nach nur 12 Tagen konnten sie Ihr Eigenheim wieder in Bezug nehmen.

Rommerskirchen

Im Zuge einer Komplettsanierung eines alten Bauernhauses hat awandgarde® auf dem entkernten Mauerwerk / Fachwerk in 2 Geschossen nebst Anbau einen mehrlagigen braunen Lehm-Oberputz aufgetragen, fein gefilzt und im Anschluss teilweise mit Lehmfarbe gestrichen. Nach der Fertigstellung strahlt das liebevoll gestaltete Objekt nicht nur eine mediterrane Ursprünglichkeit aus, sondern ferner auch Wärme und Geborgenheit.

Köln Lindenthal

In diesem Objekt in Köln Lindenthal haben wir die Wände mit Marmorino, Lehmputz und Antikputz veredelt. Die künstlerischen Elemente machen den feinen Unterschied, das tiefe Rot der Erdpigmente geben den Räumen Wärme und Geborgenheit. Wandexponat made by Stefan Zeimet.

Schön das Sie sich für ein awandgarde® – Produkt interessieren.
Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?